Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rund um MT-Lures
#1
Alle liebe Kunstköderfreunde.

Wir haben auf Youtube ein neues Tutorial hochgeladen.

Mit dem Thema : "Holofolien / Heißprägefolien auf Kunstködern"

Link zum Tutorial

Wir würden uns über ein "Daumen nach oben" und natürlich über ein Abo freuen, denn dann verpasst ihr in Zukunft keine Videos von uns.

Viel Spass mit dem Tutorial!
MT-Lures
Zitieren
#2
Sehr coole Sache.Diese Heißprägefolie kannte ich noch gar nicht.
Da muß ich doch gleich mal shoppen gehen. Animierte-smilies-frech-012
Zitieren
#3
Danke für das Tutorial. Smilie_op_031
Zitieren
#4
Sehr interessant Metin, danke dafür ! Daumen Richtig NICE Animierte-smilies-frech-012
Könntest du deine Bezugsquelle, für PRAXISERPROBTES Material, vielleicht etwas präzisieren Animierte-smilies-denkende-032
Denk immer daran, mit dem Glitter nich sparsam sein !
Zitieren
#5
Sehr geil! Freue mich auch das es wieder Videos gibt! Daumen hoch. Wink
Zitieren
#6
Hi,

Sehr schönes Video. Ich denke das erfreut so manchen Hardbaitfan. Smilie_baby_009 Smilie_baby_009 Smilie_baby_009
Zitieren
#7
Top Tipp, top Erklärt, top Video, top Arbeit! ! 10 10 10
"Die Kunst einen fängigen Kunstköder zu bauen liegt u.a. darin, dem Köder einen Lauf zu verleihen, der vom natürlichen Bewegungsablauf abweicht und hierbei höchstmöglich natürlich wirkt!"

Zitieren
#8
Super Video wie alle anderen auch, macht weiter so Jungs

10 Point from Germany :-)
Zitieren
#9
Wirklich sehr interessant. Super Video und ganz toll erklärt...wie immer halt. Smilie_op_031
Ich wollte das mit Folien schon einige Zeit mal probieren. Bin jetzt wirklich angefixt.
Nur habe ich leider gar keine Erfahrung mit dem Silikongießen und ganz so billig ist das Zeug ja nicht, so dass ein Fehlversuch sehr ärgerlich wäre. Falls es also den einen oder anderen Profi hier gibt der sich so einen Block gießen will, würde ich mich freuen wenn derjenige vllt. sogar ein zweites Paar produzieren kann (auf meine Kosten für Material und Versand mit Bonus natürlich).
Zitieren
#10
Mach dir da keine Sorgen blassauge! So ein Block kriegst du auf jeden Fall hin! Einfach nur exakt abwägen und gut mischen. Und sieh es als gutes Training an, falls du mal Köder giessen möchtest und dir dafür eine Form bauen möchtest. Und den Rest des Silikons wirst du sicher mal gebrauchen können.
Zitieren
#11
oje...wieviel benötigt man denn von dem Zeug? Da gibt es ja verschiedene Größen. 2x250ml ist ja nicht viel wenn man es in der Fläche sieht. Bei der Blockgröße von 20x10 ist er ja dann nur 2,5cm dick. Reicht das denn?
Zitieren
#12
Silikon bleibt nach meiner Erfahrung relativ lange brauchbar. Wenn es das Budget zulässt, würde ich nicht zu wenig bestellen. 1kg je Komponent sollte sicher reichen, und wenn du mal eine Form bauen willst, hast du noch etwas vorrätig
Zitieren
#13
na ich habs nicht so mit dem gießen...ich schnitze lieber. Also Reste kann ich nicht gebrauchen. UNd nur mal so als test wäre mir die große Packung zu teuer. Also wenn dann müssen die 2,5cm dicken Blöcke reichen. Oder die Außmaße kleiner machen. Meine Jerks sind ja in der Regel nur 16 cm groß und nicht so hoch. Mal sehen
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste